Aktuelles,  Allgemein,  Feng Shui

Die Zukunft gestalten – statt abwarten

(Köln/Frankfurt) Wie kann ich dem eine Form geben, das noch keine Form hat? Wie kann ich die Zukunft gestalten, wenn ich nicht weiß, wie sie wird? Indem ich eine klare „Landkarte“ habe und loslege… Wie das gehen kann, zeigen der dänische Architekt Bjarke Ingels und seine Teams im neuesten Werk „BIG. Formgiving“.

„Statt im Alltagstrott oder -chaos abzuwarten, was sich von selbst entwickelt, haben wir die Kraft, gezielt etwas zu erschaffen und damit der Welt, wie wir sie uns Wünschen, in manchen Aspekten eine Form zu geben“, so Ingels. „Wenn wir zurückschauen, sehen wir, wie radikal anders die Dinge in der Vergangenheit waren. Das Gleiche wird sich bewahrheiten, wenn wir mit der selben Klarheit unserer Vision nach vorne blicken können.“
Dazu spannt er eine Matrix auf, gebildet einerseits aus dem Zeitstrang: Vergangenheit (angefangen beim Urknall), Gegenwart und Zukunft. Außerdem aus sechs Evolutionssträngen, um die sich seine Erkenntnisse und die vorgestellten Architektur-Projekte drehen: nämlich Making, Sensing, Thinking, Moving, Sustaining und Healing. Die Erkenntnisse, die wir aus diesen Entwicklungsverläufe ziehen können, ermöglichen uns einen tragfähigen Ausblick, der uns helfen kann, im turbulenten Alltag nicht die Orientierung zu verlieren, ist sich Ingels sicher. Und sie können uns als eben jene Landkarte für die Zukunft dienen – um durch die Zeit, und nicht nur den Raum zu navigieren. Ingels‘ Anliegen ist eindeutig: „From taking shape to giving form…“, vom (Form an-)nehmen zum (Form-)Geben, vom Abwarten zum Anpacken – jeder in seinem Bereich.

So heißt es auf den ersten Seiten des Werkes: Statt einfach der Zeitlinie in eine ungewisse Zukunft zu folgen, lassen wir sie in der Gegenwart erscheinen – mit einigen unserer Projekte, an denen wir in unseren Studios in Kopenhagen, London, Barcelona und New York gerade arbeiten. Frei nach den Wort von William Gibson: „Die Zukunft ist schon da, sie ist nur nicht sehr gleichmäßig verteilt.“

Weiterführende Informationen:
in meiner Buchbesprechung in der Sommer- Ausgabe von „mensch + architektur“ (IFMA)

oder direkt in Bjarke Ingels Werk:

BIG. Formgiving.
An Architectural Future History
ISBN 978-3-8365-7704-5 (englisch)
Verlag: taschen.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.