Aktuelles,  Allgemein,  Feng Shui

Feng Shui 2021: Das Jahr des Ochsen

Gewissenhaft und beharrlich, manchmal auch stur – so kommt der Ochse meist daher… Seine wohltuende Stabilität können wir in diesem Jahr gut gebrauchen – wenn wir uns gleichzeitig für das Neue öffnen, das sich nach einem Jahr des Übergangs (Ratte-Jahr 2020) nun formieren möchte. Doch was ist das?

Die „Innenschau“, zu der wir in den vergangenen Monaten aufgefordert waren und die sicherlich auch noch im neuen Jahr eine Zeit andauernd dürfte, bot/bietet die Chance, eine Idee reifen zu lassen, die dann in die Welt möchte. 

Mit Yin-Metall über Yin-Erde herrscht in 2021 eine teils schneidende Kühle – das „wärmende, hoffnungsstimmende“ Feuer-Element fehlt weiterhin – was unterstützend für Wirtschaft und Herzkraft wäre. Und auch aus Sicht von Chi-6 ist Wohlwollen bei jeglichen Beziehungen gefragt. Wissen wir darum, können wir angemessen agieren und planen.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute für 2021!

Die Zukunft gestalten – statt abwarten! Gerade auch jetzt… Denn zusammen haben wir eine enorme Kraft. Wie das im Bereich der Architektur gehen kann, zeigt der dänische Architekt Bjarke Ingels mit interessanten, auch visionären Ansätzen. In seinem neuesten Werk: „BIG.Formgiving“ (www.taschen.com) ruft er dazu auf, dass jeder in seinem Bereich nach seinen Kräften daran mitwirken sollte, die Welt von morgen so zu gestalten, wie wir sie uns wünschen – mit klarer Vision und einer „Roadmap“. 

Gerne möchte ich dazu beitragen mit dem, was mir am Herzen liegt: 
einem respektvollen Umgang mit uns selbst, unseren Mitmenschen und der Schöpfung, entsprechend nachhaltigem Agieren sowie seit mehr als 15 Jahren mit meinen zwei Professionen: 
– mit förderlichen Texten und Workshops sowie
– mit wertvollen Impulsen für Räume mit Charme…

Ich bedanke mich ganz herzlich bei all meinen langjährigen sowie neuen Klienten für Ihr Vertrauen und die wertschätzende Zusammenarbeit.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.